Willkommen

24. Juni Geburt Johannes des Täufers

 

Jedes Jahr am 24. Juni begehen mit dem Johannisfest die Freimaurer ihr hohes Fest im Gedenken an die Geburt Johannes des Täufers. Er wurde ca 5 v.Chr. geboren und ist ca 30 nach Chr. durch den König Herodes von Judäa hingerichtet worden. Johannes gilt im Judentum, im Christentum und im Islam als Prophet. Er prophezeite das kommende Weltgericht und taufte zahllose Menschen im Jordan als symbolische Rettung. Seine Worte – ÄNDERT EUERN SINN – haben heute genauso Bestand. Er taufte auch Jesus im Jordan und erkannte in ihm den kommenden Messias. Johannes wollte die Menschen vorbereiten und läutern, die Menschen auf den Weg zum Guten geleiten.
Drei Rosen haben an diesem Tag besondere Bedeutung für jeden Freimaurer.
Sie stehen für Geburt*Leben* Sterben und Erweckung*

DREI ROSEN
Wenn du drei Rosen hast
schenke eine einem Kind
– es ist die Zukunft
*
die zweite einem Fremden
-dein Bruder ist er heute
*
die dritte aber behalte selbst
-freue dich an ihrer Schönheit
*
gewinne Kraft
für heute und morgen
Maria Sassin

Mögen brüderliche Wünsche und Grüße alle Freimauerer auf dem Erdenrund erreichen und jeden Menschen, der sich mit einbezogen fühlt.
***   ***   ***

 

Zuversicht*Gemeinschaft*Geborgenheit

Ein Licht der Zuversicht in der Welt

Liebe Brüder der Sundia und Brüder in all Euren Orienten,seit nunmehr über 14 Tagen zwingt uns die Corona-Viruspandemie zur Enthaltsamkeit und Ruhe. Für uns Brüder sollte das Innehalten ein Stück Sammlung sein. Derzeit sind aber auch wir von dieser zusätzlichen Bürde betroffen. Wir haben aber auch die Chance durch innere Einkehr über uns selbst und die Welt nachzudenken,sowie daraus Schlüsse zu ziehen. Durch unsere uns auferlegte Abstinenz tragen wir notgedrungen etwas zur Beruhigung des Klimas bei.Vernünftige, denkende Politiker stellen derzeit das Wohl und die Gesundheit der Menschen in Deutschland über das wirtschaftliche Interesse. Das ist für mich freimaurerisches Bewusstsein, auch ohne Schurz. Wir klagen derzeit über Hunderte Corona-Virusopfer in Deutschland – eine traurige Bilanz, die noch nicht abgeschlossen ist. Epidemien und Seuchen hat es schon immer gegeben und die Menschen haben sie überwunden, aber auch immer wieder die nachfolgende notwendige Achtsamkeit vernachlässigt. Wir Freimaurer leben mit und in einer starken Symbolik! So trage ich eine Bitte der Zuversicht an Euch heran. Entzündet in den nächsten 4 Wochen, jeweils am Sonntag um 20 Uhr für eine Stunde, eine Kerze und stellt sie in ein Fenster. Sie möge eine innere Verbindung unter uns schaffen und die Wärme und Anteilnahme unserer Herzen symbolisch dem Nächsten senden. Bleibt alle behütet bis wir uns wiedersehen.
Euer Bruder i. G. Uwe H.
PS. Sollten SIE ,lieber Besucher unserer Seiten, unsere Kerzensymbolik mittragen wollen, dann entzünden auch SIE eine Kerze der   
                                      ZUVERSICHT*GEMEINSCHAFT*GEBORGENHEIT

***

Aus gegebenen Anlass!

Bis auf Weiteres ruhen alle Aktivitäten der Johannis-Freimaurerloge
Sundia zur Wahrheit i.O. Stralsund.
*
Damit folgen wir den Empfehlungen, der Ausbreitung des Coronavirus auch in Deutschland, den Nährboden zu entziehen.
*
Wir wünschen allen Gästen und Brüdern, gerade in den nächsten Wochen, Gesundheit und Wohlergehen.

Bleiben Sie und Ihr behütet
Der Vorstand
Sundia zur Wahrheit

 

 

 

 

Die Brüder der Freimaurerloge Sundia zur Wahrheit i.Or. Stralsund
wünschen IHNEN und EUCH  ein friedfertiges und behütetes NEUES JAHR 2020
in Gesundheit, Freude, Nachdenklichkeit und Engagement für das Wohl unsere Erde und für die auf ihr LEBENDEN
***

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Stralsund-in-der-Abenddämmerung-700x476.jpeg

Sehr geehrte Leser,
wir freuen uns, dass Sie Interesse an der Freimaurerei  zeigen. Wir Freimaurer der Sundia zur Wahrheit  kommen aus allen gesellschaftlichen Schichten und sind Menschen wie DU und ICH. Unser Ziel besteht darin, aus uns Menschen mit mehr Idealen zu machen. Gemeinsam wollen wir helfen, die Welt ein wenig besser zu gestalten und zu erhalten.

 

 

Herzlich Willkommen bei der

Johannis-Freimaurerloge „Sundia zur Wahrheit“ im Orient Stralsund.

Ausführliche Informationen über uns erhalten Sie bei einem unserer Gästeabende. Melden Sie sich gern dafür bei uns an oder besuchen Sie uns einfach an einem dieser Abende. Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch gern zu anderen Zeiten persönlich für Ihre Fragen zur Verfügung. Wenden Sie sich einfach vertrauensvoll telefonisch oder via Email an uns.

Zu unseren öffentlichen Gästeabenden sind uns auch Frauen herzlichst willkommen.

FREIMAURERLOGE
Sundia zur Wahrheit
Bielkenhagen 5
18439 Stralsund
Email: loge@sundia-zur-wahrheit.de
Tel/AB: 0176-27146077
Internet: Uwe Hinz 03838 252808